Rollender Kaufmann

Norman Stehr in seinem Verkaufsfahrzeug

Seit fast zwei Jahren kommt Norman Stehr mit seinem fahrenden Einkaufsmarkt einmal wöchentlich nach Neuberend und fährt mehrere Haltestellen an.
Wie auch einige andere Gemeinden im Amt Südangeln, beteiligt sich auch die Gemeinde Neuberend mit einer projektbezogenen Anschubfinanzierung am Vorhaben Stehrs. Zwei Drittel des benötigten Startkapitals steuert der Kaufmann selbst bei. Im Gegenzug für die finanzielle Hilfe verpflichtet sich Stehr, die Gemeinden einmal wöchentlich anzufahren und zu festen Zeiten seine Waren anzubieten.
Bis zu 1200 Artikel bietet der rollende SB-Markt an – von Backwaren, Gemüse, Fleischwaren über Zeitschriften, Tabakwaren bis zu kleinen Haushaltsgegenständen und anderen Artikeln des täglichen Gebrauchs.
Der Kaufmann hat bereits einige Stammkunden im Ort, die sehr zufrieden mit dem Angebot sind. Wenn mal etwas fehlt, nimmt Herr Stehr gerne auch neue Dinge in sein Sortiment auf.
Der rollende Kaufmann kommt immer mittwochs nach Neuberend. Die erste Haltestelle ist in der Schmiedestaße gegen 11:00 Uhr, Feuerwehr 11:20 Uhr, 11:45 Uhr Schulweg/Heideweg, Seniorenwohnanlage in der Wildbahn um ca. 12:00 Uhr und im Moorweg hält der Kaufmann dann gegen 12:30 Uhr.
Ab einem Einkaufswert von 15,00 € macht Herr Stehr auch Hausbesuche.
Telefon: 04624- 44 96 68. Bestellungen werden auch per Mail angenommen: Normanstehr@aol.de.
Viele Bürger freuen sich nicht nur über die Einkaufsmöglichkeit im Dorf, sondern genießen auch die netten Gespräche mit dem Kaufmann und den anderen Kunden.
Hier finden Sie den Zeitplan zum Ausdrucken:

Download (PDF, 329KB)

 

zurück zur Startseite